Sie erreichen uns...

....auf dem Postweg:
Eurobalance

Oppelhainer Str. 1
03238 Rückersdorf

... telefonisch:
035325  678831

Montag bis Freitag

von 10 Uhr - 17 Uhr

... per Fax:
035325 678835

... per E-Mail:

 

info@eurobalance.de

 

Gerne beraten wir Sie umfassend zu unseren Bildungsangeboten.

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Kontakt

Aktuelles

News und News-Mail

Erfahren Sie jetzt aktuelles zu den Themen Pflege, Fachliteratur und Lehrgangsangebote.

 

Haben sie schon unsere News-Mail abonniert? Gehen Sie einfach auf den Link "Alle Meldungen"

 

Alle Meldungen

Hygienebeauftragter / Hygienebeauftragte

in der ambulanten und vollstationären Pflege

Jede zugelassene ambulante, teilstationäre und vollstationäre Pflegeeinrichtung ist für die Vorhaltung und Betreibung eines Hygienemanagementsystems verpflichtet.

Der oder die Hygienebeauftragte überwacht und revisioniert fortlaufend die gesamte Hygiene und deren Verrichtungen im jeweiligen Betrieb. Jeweils nach den spezifischen Gegebenheiten wird unter den Aspekten des fachlichen und bedarfsorientierten Hanglungsbedarfs, unter Einhaltung von Hygienevorschriften und dem Qualitätsmanagementsystem, planvoll gearbeitet.

 

 Ziel des Lehrgangs

 

Die / der Hygiebebeauftragte, bezeichnet als verantwortliche Stabsstelle, ist für die Umsetzung hygienischen Maßnahmen einer zugelassenen Pflegeeinrichtung verantwortlich.

Daher sind für diese Tätigkeit spezielle Fähigkeiten und Fertigkeiten für hygienesichernde Maßnahmen notwendig.

 

Dieser Lehrgang vermittelt die Möglichkeiten des Aufbaus und die ständigen Überwachung eines Hygienemanagementsystems nach der DIN ISO 9001:2000 mit den Thematischen Schwerpunkten der gesetzlichen Hygienevorschriften, sowie dem Erkennen, Vorbeugen, Verhütung und Bekämpfung von Mikroben bzw. Infektionen.

 

Inhalt:

 

  • 01       24 Std.    Gesetze, Hygienevorschriften und DIN-Normen  

  • 02      16 Std.    Grundlagen der persönlichen und spezifischen Hygiene    

  • 03      40 Std.    Hygienemanagement         

  • 04      24 Std.    Erstellung Verfahrensstandards und Hygieneplan              

  • 05      16 Std.    Küchenhygiene                           

  • 06       8 Std.    Wäschehygiene                 

  • 07      24 Std.    Management von nosokomialen Infektion                            

  • 08      24 Std.    Umwelthygiene und Abfallentsorgung                                  

  • 09      24 Std.    Desinfektionsarten und Aufbereitung von Instrumenten                                 

_______________________________________

                   200 Std.    Unterichtsstunden   

 

Lehrgangsdauer

 

6 Monate bei 10 Unterrichtsstunden pro Woche

 

 

Lehrgangsqualifikation / -abschluss

 

 

Der Lehrgang schließt nach erfolgreicher Teilnahme mit dem Abschluss „Hygienebeauftragte/r in einer ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen" ab.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen:

 

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die:

 

1. eine Ausbildung als Pflegefachkraft im Sinne des Altenpflege- oder Krankenpflegegesetzes erfolgreich abgeschlossen haben

 

Berufsbezeichnungen:      

                                                       Gesundheits- und Krankenpfleger/in

                                                       Krankenschwester / Krankenpfleger

                                                       Gesundheits- und 

                                                       Kinderkrankenpfleger/in

                                                       Kinderkrankenschwester /

                                                       Kinderkrankenpfleger

                                                       Altenpfleger/in

                                                       exam. Altenpfleger/in

 

2. eine mindestens einjährige hauptberufliche Tätigkeit in einer zugelassenen Pflege-einrichtung ausgeführt haben

 

oder

 

Fachkräfte mit anderer beruflicher Qualifikation können auf Antrag unter Umständen zugelassen werden. Hierbei erfolgt die Zulassungsvoraussetzung durch Eurobalance

 

 

Einzureichende Unterlagen:

 

  • tabellarischer Lebenslauf (mit Unterschrift und Datum)

  • Lichtbild (nicht älter als ein Jahr)

  • Nachweis der Berufsausbildung (Berufsurkunde)

  • ausgefülltes Anmeldeformular

 

 

Durchführung des Lehrgangs:

 

Der Lehrgang zur/zum Hygienebeauftragten in der ambulanten und vollstationären Pflege ist in neun Abschnitte unterteilt und auf eine Dauer von ca. 6 Monaten konzipiert.

Der gesamte Zeitaufwand wird mit 200 Stunden bewertet.

 

Nach erfolgreich absolviertem Durchlaufen der Lehrgangsinhalte erhält der/die Teilnehmer/in ein Zertifikat:

 

Hygienebeauftragte/r in der ambulanten und vollstationären Pflege

 

 

Lehrgangskosten

 

Die Kosten betragen pro Teilnehmer 998,00 Euro (inklusive gesetzlicher Mwst.).

 

 

Sie erhalten Fortbildungspunkte für die Teilnahme am Lehrgang "Hygienebeauftragte/r in der ambulanten oder vollstationären Pflege"

 

 

Fernlehrgang:

 

Dieser Lehrgang ist jederzeit als E-Learning im "Virtuellen Klassenzimmer" möglich!

Anmeldung

 

Bitte füllen Sie für jeden Teilnehmer / Teilnehmerin ein eigenes Anmeldeformular aus:

 

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung umgehend

eine Anmeldebestätigung von uns.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Verbindliche Anmeldung: Hygienebeauftrage/r in der ambulanten und vollstationären Pflege

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

oder

 

Anmeldeformular in Schriftform für diesen Lehrgang: (für Anmeldungen per Post, Fax oder E-Mail)

Bitte beachten Sie unsere AGB sowie Widerrufsbelehrung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eurobalance 2011-2017