Sie erreichen uns...

....auf dem Postweg:
Eurobalance

Oppelhainer Str. 1
03238 Rückersdorf

... telefonisch:
035325  678831

Montag bis Freitag

von 10 Uhr - 17 Uhr

... per Fax:
035325 678835

... per E-Mail:

 

info@eurobalance.de

 

Gerne beraten wir Sie umfassend zu unseren Bildungsangeboten.

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Kontakt

Aktuelles

News und News-Mail

Erfahren Sie jetzt aktuelles zu den Themen Pflege, Fachliteratur und Lehrgangsangebote.

 

Haben sie schon unsere News-Mail abonniert? Gehen Sie einfach auf den Link "Alle Meldungen"

 

Alle Meldungen

Präsenzkraft / Betreuungskraft

nach §§ 53c (vormals §87b ), 45b und

125 SGB XI

Die Zahl der pflegebedürftiger Menschen in Deutschland steigt weiter kontinuierlich an, wenn auch regional in unterschiedlichem Ausmaß. Hinzu kommt die politische Notwendigkeit einer Ambulantisierung der Pflege neben der Versorgung mit Heimplätzen. Die Umsetzung der professionelle Pflege, erfolgt durch unterschiedliche Berufsakteure.

 

Die tägliche Umsetzung der verschiedenen Betreuungs-, Entlastungs- u. Pflegeleistungen werden größtenteils durch Präsenzkräfte / Betreuungskräfte in den verschiedenen Bereichen der Pflege durchgeführt.

 

Tätigkeitsbereiche:

 

  • Ambulante Pflegedienste
  • Vollstationäre Pflegeeinrichtungen
  • Ambulante Betreuungsdienste § 125 SGB XI-Modellprojekt
  • Tagespflegeeinrichtungen
  • Pflegewohngemeinschaften
  • Leitungskraft eines Betreuungs- und Entlastungsdienst

 

Der Lehrgang ist konform der Richtlinien nach § 53 c Abs. 3 SGB XI (Betreuungskräfte-RL) des GKV-Spitzenverbands und auch im Rahmen des Modellprojekt § 125 SGB XI für die Tätigkeiten in den ambulanten Bereichen konzipiert worden, sowie den Vorgaben für Betreuungs- und Entlastungsdienste nach Landesverordnung.

 

Inhalte des Lehrgangs:

 

 Modul 1:

 Basiskurs Betreuungs- u. Entlastungsarbeit in Pflegeeinrichtungen

 100 Unterrichtsstunden

 

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion im Umgang mit Klienten
  • Grundkenntnisse über Alterserkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Erkrankungen, sowie häufig vorkommende Erkrankungen (z.B. Stoffwechselerkrankungen oder degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparats); sowie der Behandlungsmöglichkeiten
  • Maßnahmen der Grundpflege (z.B. Hilfen bei der Nahrungsaufnahme, Umgang mit Inkontinenz)
  • Vitale Funktionsstörungen, Maßnahmen der Ersten-Hilfe, Notfallmanagement
  • Grundkenntnisse der Pflegeplanung und Pflegedokumentation, sowie Biografiearbeit

 

Modul 2:

Betreuungspraktikum in einer Pflegeeinrichtung

2 Wochen

 

Das Praktikum erfolgt in einer Pflegeeinrichtung unter der Anleitung einer Pflegefachkraft

 

 

Modul 3:

Aufbaukurs Betreuungsarbeit in Pflegeeinrichtungen

60 Unterrichtsstunden

 

  • Praxisreflexion und vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken im Umgang mit Klienten
  • Rechtskunde (Haftungsrecht, Pflegecharta, Betreuungsrecht, Patientenverfügung, Schweigepflicht und Datenschutz)
  • Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung
  • Umsetzung und Planung von Entlastungsleistungen
  • Bewegung für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Alterserkrankungen
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Zusammenarbeit mit allen an der Pflege Beteiligten

 

 

Dauer der Fortbildung:

 

Theorie: 160 UE

Praktikum: 80 Stunden

 

 

 

Berufsbegleitender Lehrgang im "Virtuellen Klassenzimmer" als E-Learning, mit einem wöchentlichen Lehrstoffumfang von

10 Unterrichtsstunden

 

 

fortlaufender Einstieg im "Virtuellen Klassenzimmer" möglich

 

 

 

Zulassungsvoraussetzung:

 

Teilnahmeberechtigte Personen

 

  • Sie benötigen keine pflegerische Vorbildung, aber Interesse an der Betreuung von Menschen mit dementen Erkrankungen.
    Es ist kein therapeutischer oder pflegerischer Berufsabschluss nötig
  • Persönliche Eignung und Interesse an der Arbeit mit älteren Menschen

 

 

 

Qualifikationsnachweise / Abschluss

 

 

Der erfolgreiche Abschluss aller Module wird dem Teilnehmer / der Teilnehmerin mit einem Zertifikat, über die Qualifizierung zur Betreuungskraft, mit Anerkennung durch alle Landesverbände der Pflegekassen (bundesweite Anerkennung), bescheinigt.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________

 

Lehrgangskosten:

 

Die Kosten betragen pro Teilnehmer 912,00 Euro. (inklusive gesetzlicher MwSt.).

 

 

Sie erhalten 20 Fortbildungspunkte für die Teilnahme an diesem Lehrgang

 

 

Fernlehrgang

 

Dieser Lehrgang ist jederzeit als E-Learning im "Virtuellen Klassenzimmer" möglich!

Anmeldung

 

Bitte füllen Sie für jeden Teilnehmer / Teilnehmerin ein eigenes Anmeldeformular aus:

 

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung umgehend

eine Anmeldebestätigung von uns.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Verbindliche Anmeldung: Präsenzkraft - Betreuungskraft nach §§ 53c, 45b und 125 SGB XI

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

oder

 

Anmeldeformular in Schriftform für diesen Lehrgang: (für Anmeldungen per Post, Fax oder E-Mail)

Bitte beachten Sie unsere AGB sowie Widerrufsbelehrung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eurobalance 2011-2017