Sie erreichen uns...

....auf dem Postweg:
Eurobalance

Oppelhainer Str. 1
03238 Rückersdorf

... telefonisch:
035325  678831

Montag bis Freitag

von 10 Uhr - 17 Uhr

... per Fax:
035325 678835

... per E-Mail:

 

info@eurobalance.de

 

Gerne beraten wir Sie umfassend zu unseren Bildungsangeboten.

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Kontakt

Aktuelles

News und News-Mail

Erfahren Sie jetzt aktuelles zu den Themen Pflege, Fachliteratur und Lehrgangsangebote.

 

Haben sie schon unsere News-Mail abonniert? Gehen Sie einfach auf den Link "Alle Meldungen"

 

Alle Meldungen

Datenschutzbeauftragte / Datenschutzbeauftragter

Ziele des Lehrgangs:

 

Das Bundesdatenschutzgesetz sieht vor, dass Sie in Ihrem Unternehmen den Nachweis über die Grundlagen des Datenschutzes gegenüber Ihren Mitarbeitern und Kunden erbringen müssen. Wir haben uns darauf spezialisiert, dieses Wissen kompakt und kostengünstig zu vermitteln.

Die Ausbildung basiert auf den Anforderungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der für europaweit geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die ab Mai 2018 in Kraft tritt.

 

 

Teilnehmerkreis:

 

  • Mitarbeiter/in eines Unternehmens (interne/r Datenschutzbeauftragte/r) gemäß BDSG-neu und DSGVO
  • Für Unternehmensverantwortliche gemäß DSGVO (z.B. Geschäftsführung)
  • Externer Datenschutzbeauftragter, bzw. als Datenschutzauditor tätig werden möchten

 

 

                                      Lerninhalte:

 

Gesamtstundenzahl: 60 Unterrichtsstunden mit je 45 Minuten

  • Datenschutz in Deutschland und Europa (DSGVO und DSAnpUG-EU inkl. neuem BDSG)
  • Datenschutz in Verbindung weiterer Rechtvorschriften (z.B.: TMG, TKG, HGB, AO, GoBS)
  • Datensicherheit im Unternehmen und Datenmanagement
  • Bestellung und Arbeitsweise eines Datenschutzbeauftragten

Datenschutzablauforganisation:

  • Transparenz und Rechtsmäßigkeit
  • Sicherheit der Verarbeitung
  • Auftragsverarbeitung
  • Datenübermittlung in Drittländer
  • Dokumentation von Verarbeitungstätigkeiten (Musterverzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten)

 

  • Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten – Sicherstellung von Betroffenenrechten
  • Datenschutzrisikomanagement
  • Rolle der Datenschutzaufsichtsbehörden
  • Ablauf einer Prüfung durch Datenschutzbehörden (Beispiele von Prüfungsfragen)
  • Handhabung von Datenschutzverletzungen und Anwendung von Bußgeldern
  • Datenschutzaudits und Datenzertifizierung
  • IT-Grundschutzkonzept und Anwendung im Unternehmen
  • Praxisbeispiele

 

 

Lehrgangsqualifikation / -abschluss:

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Lehrgangsbescheinigung.

Als Lehrgangsbescheinigung wird ein Zertifikat mit dem Titel „Datenschutzbeauftragte/r“ ausgestellt. (gilt gleichzeitig als Bescheinigung nach § 4f BDSG)

 

 

Durchführung des Lehrgangs:

Er wird als berufsbegleitender Lehrgang durchgeführt. Der gesamte Zeitaufwand wird mit 60 Unterrichtsstunden bewertet, bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von jeweils 10 Unterrichtsstunden. Die Lehrgangsdauer entspricht somit 6 Lehrgangswochen bei freier Zeiteinteilung.

 

 

Lehrgangskosten und Zahlungsmodalitäten:

Die Gebühren für diese Weiterbildung betragen pro Teilnehmer 1.838,00 Euro (inklusive gesetzlicher MwSt.). Eine Ratenzahlung ist möglich nach vorheriger Absprache mit uns.

 

 

Dieser Lehrgang ist jederzeit als E-Learning im "Virtuellen Klassenzimmer" möglich!

Anmeldung

 

Bitte füllen Sie für jeden Teilnehmer / Teilnehmerin ein eigenes Anmeldeformular aus:

 

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung umgehend

eine Anmeldebestätigung von uns.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Verbindliche Anmeldung: Datenschutzbeauftragte/r

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere AGB sowie Widerrufsbelehrung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eurobalance 2011-2017